Startseite

  • Agenda

  • Journal

  • Conseil de lecture

  • Nouvelles parutions

  • Actualités

  • -

Contribuer

Aimeriez-vous que votre page web apparaisse dans l’index de recherche?

Etes-vous auteur/autrice ou éditeur/éditrice ou avez-vous le projet d’un livre ou d’une publication ?

LiteraturSchweiz

Paramètres

Adventskalender

Casa Pantrovà

Leseort No. 3 Eine Heimat in Carona finden, um zu lesen und zu schreiben

Hier findet man

Das Gästehaus Casa Pantrovà für Literaten und Künstler in Carona gründeten einst Lisa Tetzner und Kurt Kläber. Die beiden Kinderbuchautoren – sie wurde u.a. für ihre Märchen bekannt, er für die «Die rote Zora» – kamen über Hermann Hesse in das pittoresken Dorf einige enge Kurven oberhalb von Lugano, um hier Exil zu finden. Entsprechend nannten sie ihr Haus «la casa del pan trovà» (Das Haus zum gefundenen Brot). Auch, um damit auszudrücken, dass das Haus für Freunde und Bekannte ein Gästehaus sein soll. Das dies so war, davon zeugen die vollen Gästebucher. Sich einmieten kann hier, wer den Bedingungen im Reglement entspricht, als KünstlerIn oder Kulturschaffende agiert. Durch das idyllische Dorf spazieren dagegen kann jeder, so wie dies damals Erich Kästner, Lisa Wenger, Bertold Brecht, Meret Oppenheim oder Hermann Hesse taten. 

Koordinaten

Casa Pantrovà, 6914 Carona
Tel. 021 614 32 90, info@pantrova.ch, www pantrova.ch

Vermietung: Grundsätzlich von Montag bis Montag, gemäss Bedingungen des Reglements an Kulturschaffende und Künstler.

Alternativen: Casa del 1557, Tel. 091 649 58 27, www casadel1577.ch; Villa Carona, Tel. 091 649 70 55, www villacarona.ch

An dieser Stelle präsentieren wir im Dezember 24 ruhige Orte, die zum Lesen verlocken. Jetzt in der hektischen Adventszeit, genauso wie für den Rest des Jahres. Zuletzt: Bibliothek Werner Oechslin.

Toutes les contributions

Literaturschweiz

Mitteilung 2024-07-12 [«Topshelf Night» Schloss Lenzburg]

Eine Sommernacht zwischen Lichtern und Stars, die ganz der Literatur und dem Lesen gehört! Und Bookstagram! Und BookTok!

Literaturschweiz

Mitteilung 2024-06-26 [Bachmann-Preis]

Statt Fussball 3 Tage lang Literatur gucken: Heute starten die diesjährigen «Tage der deutschsprachigen Literatur».

Literaturschweiz

Mitteilung 2024-06-24 [Pro Litteris Preis 24 – Sasha Filipenko & Maud Mabillard]

ProLitteris verleiht zwei Preise in der Sparte Literatur an Sasha Filipenko und Maud Mabillard.

Literaturschweiz

Mitteilung 2024-06-21 [Literaturfestival Zürich]

Nicht verpassen: Vom 8.-14.7.24 steigt wieder das Literaturfestival Zürich.

Literaturschweiz

Mitteilung 2024-06-17 [Stiftung Lydia Eymann Literaturstipendium]

Bis 30.6.24 bewerben fürs Stipendium der Lydia Eymann Stiftung.

Literaturschweiz

Mitteilung 2024-06-11 [Markus Bundi «Wilde Tiere»]

Beat Mazenauer bespricht «Wilde Tiere» von Markus Bundi für Viceversaliteratur.ch.